Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)
Such-Formular schließen

Hauptinhalt

Unser Team in Wien

FedericaArchitektin

Was treibst du hier?
Es ist die Leidenschaft und Begeisterung für etwas, das mich schon immer begleitet hat. Auf Zehenspitzen an historische Gebäude herangehen, um die beste Lösung für das Projekt, der Bauherr, die Stadt oder die Landschaft zu finden.

Wie bist du hier gelandet?
DenkMal Neo war Liebe auf den ersten Blick: Ein „kulturelles Projekt“, eine Herausforderung und eine Vision der Architektur. Etwas, worauf ich immer gewartet habe.

Wunschobjekt?
Ein Palais, ein Weinkeller, ein Landhaus, eine Villa, eine Pflasterstraße in einem archäologischen Park … zu viele…

federica.pizzigallo@denkmalneo.at

Teammitglied Information anzeigenTeammitglied Information schließen
SebastianArchitekt

Was treibst du hier?
Ich versuche einerseits technische Lösungen zu entwickeln und will andererseits kreative Prozesse mit in Gang setzen. Das schönste dabei ist in einem Team zu arbeiten, in dem Ideen ernst genommen werden und aber gleichzeitig der Humor nicht verloren geht.

Wie bist du hier gelandet?
Schon lange beschäftige ich mich mit gewachsenen Strukturen im baulichen Kontext. Mich fasziniert vor allem der zeitgeschichtliche Sinn, der hinter den meisten menschlichen Intervention liegt. Mit ein wenig Glück bin ich auf DenkMalNeo gestoßen, wo ich diesen Themen mit Leidenschaft nachgehen kann.

Wunschobjekt?
Da fällt mir das Schloss Neugebäude ein. Im Gesamtkunstwerk Stadt kann man in jedem Bezirk und hinter jeder Ecke auf Bauwerke stoßen, die einen in Staunen versetzten und mit denen man sich eingehender auseinandersetzen will. Aber auch wenn ich durch kleine Ortschaften fahre, empfinde ich oft so.

sebastian.lengauer@denkmalneo.at

Teammitglied Information anzeigenTeammitglied Information schließen
SolArchitektin

Was treibst du hier?
Ich erkenne und/oder höre die Probleme und/oder Bedürfnisse eines Gebäudes in seinem gesamten Umfang. Aus der Perspektive derer, die es bewohnen, die es bewirtschaften, und die es genießen, als Teil der architektonischen Identität ihrer Stadt. Ich analysiere zuerst und schlage nachhaltige Lösungen vor, die die erwähnten Spannungsfelder eines architektonischen Objekts miteinander ausgleichen.

Wie bist du hier gelandet?
25 Jahre freiberufliche Tätigkeit und mein noch unbeendetes Doktorat zum Thema „Identität und Nachhaltigkeit“ in der Architektur. Bei dieser multidisziplinaren Ruderbank „DenkMalNeo“ kann ich diese Erfahrungen einbringen, um mich bei der Weiterentwicklung zu beteiligen und meine Ziele als Architektin auf eine größere Anzahl von Wohn-Objekten zu übertragen.

Wunschobjekt?
Eine typisch wienerisches Altbau Wohnbau Objekt, so wenig entwickelt wie möglich. Wo ich mithilfe meiner Erfahrung die Lebensqualität der Bewohner:innen, die Rentabilität der Eigentümer:innen und das Stadtbild auf effiziente und umweltfreundliche Weise verbessern kann.

sol.acuna@denkmalneo.at

Teammitglied Information anzeigenTeammitglied Information schließen
TheresaArchitektin

Was treibst du hier?
Ausgehend vom Bestand visualisiere ich unsere Ideen zu den Objekten. Ich helfe dabei aus einem nicht mehr funktionierenden Denkmal ein lebendiges Gebäude werden zu lassen.

Wie bist du hier gelandet?
Ein bisschen Zufall, mein Architekturstudium an der Bauhaus-Universität in Weimar, ein Studierendenworkshop in Oberschwaben und die Begeisterung für Gebäude mit Geschichte haben mich zu Denkmalneo geführt.

Wunschobjekt?
Ein konkretes Wunschobjekt habe ich keines. Am spannendsten finde ich regionale Baukultur mit ihren unzähligen Besonderheiten. Gerade die oft einfachen Bauten stecken voller Leben und Details, die nicht in Vergessenheit geraten sollten.

theresa.mueller@denkmalneo.at

Teammitglied Information anzeigenTeammitglied Information schließen
JuliaArchitektin

Was treibst du hier?
Ich sehe mich als Wegbegleiter, sowohl für den Bauherren und die Bauherrin als auch für die Immobilie in Not. Dabei verfolge ich das Ziel mein Wissen und meine Energie in Herzensprojekte zu stecken, um verstaubte Gebäude wieder zum Strahlen zu bringen.

Wie bist du hier gelandet?
Nach einem Zitat von Antonio Machado „Wege entstehen dadurch, dass man sie geht“ war ich auf der Suche nach neuen Herausforderungen, um einen nachhaltigen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten.

Wunschobjekt?
Es lässt sich aus allem etwas besonders machen. Regionale Bauten mit ihren Besonderheiten sprechen mich persönlich sehr an. Am liebsten wäre mir ein Projekt, das kaum realisierbar erscheint und im Endeffekt durch die Sanierung einen gravierenden Mehrwert erhält.

julia.horvath@denkmalneo.at 

Teammitglied Information anzeigenTeammitglied Information schließen
NinaBauhistorikerin

Was treibst du hier?
Zeitreise. Ich bin die mit den Büchern und wenn ich mich einem Bauwerk näher, dann sorge ich dafür, dass wir uns alle erstmal so richtig gut kennenlernen. Wenn ich mich einer Substanz von ihrer Geschichte her genähert habe, dann kann ich auch besser für den Weiterbestand sorgen.

Wie bist du hier gelandet?
Freiberufliche Tätigkeit in der Bauforschung und das digitale Aufräumen von Museumsbeständen führten mich an viele geschichtsträchtige Orte, jedoch musste ich diese immer dann verlassen, wenn die Zukunft im Mittelpunkt stand. So hat ein kurzer Zeitungsartikel über die Gründung von DenkMalNeo dazu geführt, dass ich mich kurzerhand initiativ angeboten habe.

Wunschobjekt?
Der niederösterreichisch burgenländische Streckhof. Ein sich im Verschwinden befindlicher Bautypus, in seinem Kern das vielleicht kleinstmögliche Haus innerhalb eines Siedlungsverbandes mit Stube, Küche, Kammer … mehr braucht es nicht.

nina.harm@denkmalneo.at

Teammitglied Information anzeigenTeammitglied Information schließen
HelgaBauingenieurin / GF

Was treibst Du hier, Helga?
Historische Bausubstanz erinnert uns an die größeren Zusammenhänge, in denen wir leben. Sie zu schützen durch gestalterische, technische, soziale und wirtschaftlich spannende Perspektiven ist mir ein Herzensanliegen. Dafür möchte ich ein Gravitationszentrum des gutgelaunten Gelingens schaffen: Durch ein vertrauensvolles Miteinander, in dem jeder seine Möglichkeiten und Ideen einbringen kann. Und ich erinnere daran, jeden scheinbar noch so kleinen Erfolg zu feiern.

Wie bist du hier gelandet?
Ich wollte schon immer wissen, wie es sich anfühlt, irgendwo hinzukommen, wo ich niemanden kenne, wo mich keiner kennt und niemand weiß, was wir hier vorhaben.

Du darfst Dir ein Projekt aussuchen: Welches ist das?
Aufgelassene Kirchen und Klöster in Zentren der Bewusstseinsentwicklung und moderner Spiritualität zu verwandeln für Menschen, die auf Herausforderungen zugehen, den Menschen zuhören und mit ihnen handeln.

Wenn DenkMalNeo ein Film wäre: Welcher?
Die fabelhafte Welt der Amélie. Tag für Tag die Überraschung was großartiger ist: Die eigene Phantasie oder die Realität.

helga.noack@denkmalneo.at

Teammitglied Information anzeigenTeammitglied Information schließen

Wir sind auf der Suche nach:
Baukaufleuten
Bauphysiker:innen
Bauhistoriker:innen
Bauingenieur:innen
Architekt:innen

mit Leidenschaft für historische Bausubstanz.

Melde dich bei office@denkmalneo.at.